Schlepper FAIRPLAY VIII - Der Kraftprotz

Schlepper sind die Kraftprotze des Hafens. Ohne sie kommt kein »großer Pott« an seinen Platz! Gäste werden auf diesen Arbeitsschiffen normalerweise nicht mitgenommen, aber FAIRPLAY VIII macht da natürlich eine Ausnahme.

1962 in Hamburg-Wilhelmsburg gebaut, ist er heute längst pensioniert und als Museumsschiff öffentlich zugänglich. Als eines von sechs Schwesternschiffen zählte der Einschraubenschlepper mit 600 PS und 12 Tonnen Zugkraft bis weit in die 70er Jahren zu den Hightech-Fahrzeugen seiner Art.

Als die Frachtschiffe im Hamburger Hafen dann immer wuchtiger wurden, verlegte seine Reederei den Schlepper nach Wismar, wo er noch bis Mai 2009 in täglicher Einsatzbereitschaft war. Statt danach ausgemustert zu werden, betreibt ihn die Stiftung Hamburg Maritim das Schiff als Traditionsschiff.

  • ELBFAHRT - UNSERE KLASSIKER

    Drehen Sie mit der FAIRPLAY VIII ein paar herrliche Runden auf der Elbe. Der Kraftprotz bringt Sie hin, wohin Sie wollen – entweder nach Fahrplan oder zu Ihrem Privatvergnügen.

Liegeplatz

Sandtorhafen

Kapazität

27 Personen

Betriebsverein

Freunde des Schleppers FAIRPLAY VIII e.V.
www.fairplay8.de

Eigentümerin

Stiftung Hamburg Maritim
www.stiftung-hamburg-maritim.de